RS Venture Sailability

Das Flaggschiff - unsere barrierefreie "White Pearl"

 

P1020243

Unsere barrierefreie "White Pearl" im Abendlicht nach der ersten Testfahrt.

Geschichte

Um es Menschen mit Behinderungen zu ermöglichen, auf Booten zu sein und aktiv mitzuarbeiten, müssen ursprüngliche Ausstattungen angepasst werden. Im Jollenbereich ist intensive Bewegung im Boot erforderlich – Leinen müssen an verschiedenen Stellen des Bootes gezogen und festgesetzt werden, das Ruder muss bewegt werden und verschiedenste Positionswechsel sind erforderlich.
Die Entwicklung der Inklusion als Folge der UNO-Behindertenrechtskonvention hat dazu geführt, dass sich Bootshersteller bereits Gedanken über die Lösung dieser Probleme gemacht haben. Der Verein „Meer bewegen e.V.“ hat sich nach intensiver Recherche dafür entschieden, mit den Booten der Venture-Klasse des Herstellers ONSAIL zu arbeiten, der ein spezielles Sailability Kit für diese Klasse entwickelt hat.

 

Das Boot und seine Ausstattung

Bei der Venture-Klasse handelt es sich um eine große Jolle, die theoretisch Platz für bis zu 8 Personen hat. Sie ist mit 3 Segeln ausgestattet – einem Groß, einer Fock und einem Gennaker – die sowohl sportliches Segeln, als auch die Beschäftigung mehrerer Menschen gleichzeitig ermöglichen.
Das von ONSAIL entwickelte Sailability Kit, das durch den Verein „Meer bewegen e.V.“ zum ersten Mal in Deutschland verkauft wurde, macht es Menschen nahezu jeglicher (körperlicher) Behinderung möglich, diese Boote zu bedienen. Zu dem Kit gehören zwei Schalensitze und eine umgelenkte Steuerung, deren zentraler Punkt die Steuerhebel ("Joysticks") direkt vor den Sitzen sind. Zudem werden die Leinen zur Steuerung der Segel, sonst an verschiedenen Punkten des Decks zu finden, zu einem zentralen Ort mit Umlenkrollen und –klüsen geführt, direkt zwischen den Sitzen gelegen. Mit diesem Equipment ist es möglich, jeden Aspekt der Bootshandhabung und –steuerung aus den Sitzen und mit minimalem körperlichen Einsatz zu bewältigen.

Länge: 4,980 m (16'4 ft)
Breite: 2,030 m (6'8 ft)
Bootsgewicht: 200 kg
Bootsgewicht mit Hubkiel und Bombe: 300 kg
Großsegel: 11,0 m²
Focksegel: 3,8 m²
Gennaker: 14,0 m²
Zusatzausstattung: Sailability-Kit, Trapez-Kit, Staubox, kleinere Segel

 

Sicherheit

Zusätzlich zu dem Sailability Kit wurde die Hubkiel-Version des Bootes gewählt. Das bedeutet, dass statt eines Schwertes eine sogenannte „Bombe“ unter dem Kiel des Bootes hängt, die mit 100 kg Zusatzgewicht dem Boot zu einem tiefen Schwerpunkt verhilft und es zusammen mit dem starken aufrichtenden Moment praktisch kentersicher macht. Die Sitze bieten durch die Schalenform einen sehr guten Seiten halt auch bei stärkerer Krängung.

P1020178

Das Sailability Kit Sitzen, Steuerungshebeln und zentralem Leinenführungselement - in nicht segelfertigem Zustand

P1020230

Das Sailability Kit unter Benutzung in Fahrt - Steuerung des Bootes mit der linken Hand, Leinenführung über das zentrale Element mit der rechten