Mitgliederjahresversammlung 2021

Die dies jährige ordentliche Mitgliederversammlung fand am 23.10.2021 um 13:00 Uhr im Vereinsheim des Wassersportclubs am Wittensee e.V. (WSCW) statt.

 

Die Versammlung wurde von Thomas geleitet. Er begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste und eröffnete die Mitgliederversammlung wurde um 13:20 Uhr.

Es wurde fest, daß die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und beschlußfähig ist.

Die im Einladungsschreiben mitgeteilte Tagesordnung wurde bekannt gegeben und die vorgeschlagene Tagesordnung wurde ohne Widerspruch angenommen. Es wurde einstimmig beschlossen, dass die Abstimmungen per Akklamation („Handheben“) /... (sonstiges Verfahren) abgestimmt wird.

 

Die JHV 2020 musste wegen Corona abgesagt werden und wurde erst jetzt nachgeholt.

Daher wurde rückblickend für das Jahr 2020 berichtet.

Corona bedingt war der Saisonstart erst ab Juni möglich. Es mussten Hygienekonzepte geschrieben und immer wieder an die Vorgaben angepasst werden.

Weiter wurde über die Aktivitäten am Standort Kiel und Wittensee berichtet und darauf hingewiesen, dass der Standort Kiel aus Kostengründen und den nicht barrierefreien Zugangs zunächst aufgegeben wird.

 

Die Schule Hochfeld wurde ab August von Mats am Wittensee betreut.

Leider konnten nur vereinzelt Wochenendsegeln angeboten werden und das Venture Cup der Inklusionspiraten wurde abgesagt.

 Für den Standort Borgstedt wurde ein Mega SUP angeschafft, um das Angebot des Wassersports für die Mitglieder und Interessierte zu erweitern. Das SUP ist zurzeit am Standort Wittensee, bis die von der Gemeinde Borgstedt geplanten Umbaumaßnahmen der Sanitären Anlagen an der Badestelle Borgstedt abgeschlossen sind.

 

Aufgrund der Tatsache das einige Vorstandsmitglieder ihre Tätigkeiten, aus privaten Gründen, nicht mehr ausüben konnten, hat Thomas die folgenden Ämter kommissorisch neu besetzt:

 

1. Vorsitzender: Thomas Preuhsler

2. Vorsitzender: Ahed Muheibesch

Kassenwartin: Olivia Wedemeyer

 

Die kommissarisch ernannte Kassiererin Olivia stellte den Finanzbericht 2020

 vor und da der Kassenprüfer leider verhindert war, wollte er den Prüfbericht schriftlich nachreichen. Darauf hin wurde der Antrag auf die Entlastung des Vorstandes angenommen

 

Daraufhin übernahm der Wahleiter Heinz Bachmann die Leitung und führte die Wahl eines neuen  Vorstandes vor und es wurden gewählt:

 

1. Vorsitzenden Thomas Preuhsler,

2. Vorsitzenden Ahed Muheibesch,

Kassenwartin     Olivia Wedemeyer,

Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll Claudia Greune 

Revision:  Stephanie Brix und Dirk Thalheim

 

Der Wahlleiter gratulierte dem neuen Vorstand und übergab die Versammlungsleitung an

den 1. Vorsitzenden. Er stellte den Haushaltsplan für 2021 vor und es wurde beschlossen, dass die Beiträge und Gebühren unverändert bleiben.

 

Weiter wurden Folgende Ziele definiert:

 - die bisherigen Angebote für die Schule Hochfeld zu erhalten,

 - das wöchentliche Training am Wittensee weiter anzubieten,

 - das Sonntagssegeln weiter anbieten,

 - den Venture CUP 2022 auszutragen.

 

Da keine Anträge Anträge vorlagen, wurde die Sitzung um 15:55 Uhr beendet.